Produkte für Patientensicherheit

slider-overlay
  • Das SAMS-Etikett:


    Selbstklebendes Antibiotika Memory System


    Signifikante Antibiotikareduktion

Nationales Ziel: Wirksamkeit Antibiotika erhalten - Resistenzen zurückdrängen

Der Antibiotikaverbrauch hat zugenommen. Ebenso die Multiresistenzen, die in steigendem Maße zu einem Problem werden. Mit der Deutschen Antibiotika-Resistenz-Strategie DART hat die Bundesregierung
ein Konzept vorgelegt, um die weitere Verbreitung von Antibiotika Resistenzen einzudämmen. In einer Art Masterplan DART 2020* hat sie Ziele und Maßnahmen formuliert.

Die Ziele:
1. One-Health-Ansatz Mensch und Tier
2. Resistenzentwicklungen frühzeitig erkennen
3. Therapie-Optionen erhalten und verbessern
4. Infektionsketten frühzeitig unterbrechen und Infektionen vermeiden

5. Bewusstsein fördern und Kompetenzen stärken

6. Forschung und Entwicklung unterstützen

* DART 2020 - Antibiotika-Resistenzen bekämpfen zum Wohl von Mensch und Tier

Und genau hier setzt das SAMS-Konzept an:  Bewusstsein fördern!

Transparenz und Bewusstsein

Es ist bekannt, dass Antibiotikagaben nicht immer wirklich punktgenau erfolgen, sondern nicht selten zu breit, unspezifisch, oder gar doppelt. Transparenz und Bewusstsein in der Antibiotikatherapie sind für alle Beteiligten der Schlüssel für eine Reduzierung der Antibiotikaverbrauchsdichte. Es ist nachgewiesen, dass mit einer Verringerung des Antibiotikaverbrauchs auch die Resistenz vieler Erreger abnimmt. Dies und eine frühe Deeskalation auf ein schmaleres, gezielteres Antibiotikum nach Antibiogramm führt zu einem besseren Behandlungsergebnis für den Patienten. Dazu gibt es entsprechende Publikationen und Erfahrungen.

Wie aber nun funktioniert das SAMS-Konzept genau?

SAMS - Das Selbstklebende Antibiotika Memory System

Das SAMS-Konzept besteht aus einem selbstklebenden Hinweisetikett sowie einer Prozessänderung im Routineablauf.

  • Mit Beginn einer Antibiotika-Therapie werden zwei SAMS-Etiketten gleichzeitig und mit einem Abstand von 2 freien Tagen in die Patientenkurve eingeklebt.

  • SAMS1 wird zu Beginn ausgefüllt am Behandlungstag 1

  • SAMS2 hat eine Erinnerungsfunktion und wird am 4. Behandlungstag ausgefüllt.

  • Die Indikation der Anordnung, versendete Mikrobiologie-Proben und weitere Angaben sind optisch hervorgehoben. Das schafft Bewusstsein und Sensibilität.

  • 72 Stunden nach Beginn der Therapie wird eine Re-Evaluierung vorgenommen. Ist die Fortführung notwendig? Welche Ergebnisse liegen aus der Mikrobiologie vor? Kann eine Deeskalation oder Umstellung des Antibiotikums erfolgen?

Im Wesentlichen ist es genau diese Erinnerung und Re-Evaluierung, die, fest im klinischen Prozess verankert, im Kern den Erfolg bei Anwendung des SAMS-Konzeptes ausmachen.

Zusammen mit einem Bündel an Maßnahmen mit Prozessveränderungen und Schulungsarbeit führt die konsequente und flächendeckende Anwendung des SAMS-Konzeptes zu bemerkenswerten Ergebnissen. Schon nach kurzer Zeit führt die Absenkung der Antibiotika-Verordnungsdichte zu einer Reduzierung von Bakterienresistenzen. Da Bakterien eine sehr kurze Generationszeit haben, sind Veränderungen in den Resistenzen schnell nachweisbar.

Erfolg durch konsequenten Einsatz in den Kliniken Essen-Mitte

Das SAMS-Konzept wurde geschult und allen Stationen vorgestellt. In den Kliniken Essen-Mitte erfolgt der Einsatz mittlerweile konsequent und flächendeckend, mit bemerkenswertem Erfolg.

So berichtet Frau Anne Eva Lauprecht, Krankenhaushygienikerin der Kliniken Essen-Mitte, von messbaren Resultaten:

  • Reduktion der Antibiotika-Verordnungsdichte um 15%
  • Reduktion der Antibiotika mit besonders hohem Resistenzdruck um 39%
  • Reduktion der Clostridien-Infektionen um 50%, Absenken der Liegedauer dieser Patienten um 8 Tage
  • Senkung der Nachweise multiresistenter Erreger wie MRSA und 3MRGN
  • Kostenersparnis im 7-stelligen Bereich durch kürzere Liegezeiten und weniger Isolierungen bei multiresistenten Erregern

Das SAMS-Etikett: Bestechend einfach

"Um so erfolgreiche Ergebnisse zu erzielen, waren neben dem SAMS natürlich weitere Maßnahmen notwendig. Aber das SAMS-Etikett ist bestechend einfach und wirkungsvoll. Das macht die Umsetzung leichter", so Anne Eva Lauprecht weiter. "Zusätzlich erhalten unsere Ärzte Informationen zu Antibiotika-Anwendungsraten und Erreger-Resistenzen. Die hauseigene Antibiotika-Leitlinie und Antibiotika-Schulungen gehören ebenso zu unserem ABS-Bundle."

Das SAMS-Etikett ist ein gelungener Beitrag zur Antibiotic Stewardship Strategie eines Hauses und leicht übertragbar. Diagramm Halbach hat es auf Anregung der und gemeinsam mit den Kliniken Essen-Mitte entwickelt, erprobt, und verbessert. In den Kliniken Essen-Mitte wurde es in der Praxis geprüft und nun seit einigen Jahren erfolgreich eingesetzt.

Das SAMS-Etikett kann sofort aus Lagerbestand geliefert werden. Hausindividuelle Anpassungen sind möglich. Die Etikettenrolle passt in die praktische blaue Spendebox mit dem "Click", wie sie schon in vielen Häusern im Einsatz ist.

Die Diagramm Halbach SAMS-Etiketten sind konfektioniert auf handlichen Kleinrollen à 500 Etiketten. Sie sind entweder lagermäßig verfügbar oder innerhalb kurzer Zeit lieferbar. Hier geht es zur Artikelübersicht mit Abbildung aller einzelnen Sorten ...

Sie finden hier die Bereiche

  • SAMS-Etiketten Standard: Das Original
  • SAMS-Etiketten individuell

 

 

Merkzettel (0)

  • Ihre Merkliste enthält derzeit keine Einträge.
zum Merkzettel

Kontakt-Anfrage

Bitte geben Sie hier Ihre Daten und Nachricht ein.

Mit Ihrer PLZ erreicht Ihre Nachricht direkt den für Sie zuständigen Ansprechpartner.

*Pflichtfelder

Kontakt

Bei Fragen zu unseren Produkten erreichen Sie uns unter: +49(0)2304/759-0

Diagramm Halbach GmbH & Co. KG
Am Winkelstück 14
58239 Schwerte
Deutschland

KONTAKT-ANFRAGE

News

  • 20.10.2017

    Volles Haus beim 12. Business Breakfast: Patientensicherheit vor Ort: Duisburg 19.10.2017

    Mehr
  • 12.10.2017

    Zuwachs in der Familie der Platz sparenden Etikettenspenderlösungen "mit dem Click"

    Mehr
  • 10.10.2017

    Patientensicherheit an erster Stelle in Frankfurter Hospitälern

    Mehr
  • 18.09.2017

    Diagramm Halbach feiert Jubiläumsfest zum 185-jährigen Bestehen

    Mehr
  • 15.09.2017

    Neues Programm "Anbruchplaketten" für mehr Dokumentationssicherheit bei der Handdesinfektion

    Mehr

Aktionsbündnis Patientensicherheit

Diagramm Halbach ist aktives und engagiertes Mitglied

Plattform Patientensicherheit

Diagramm Halbach ist aktives und engagiertes Mitglied