Produkte für Patientensicherheit

Das Schnellwechselarmband ThermoUltraSoft

Einfachste Bedienung

Automatisches Kalibrierung, perfekter Vorschub für Einhandentnahme

Das Schnellwechselsystem des Kassettendruckers HC-100 mit dem komfortablen Patientenarmband ThermoUltraSoft macht es den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in der Patientenaufnahme wirklich einfach: Nach Einlegen einer Armbandkassette erkennt der Drucker automatisch den Armbandtyp: Erwachsene, Kinder oder Kleinkinder/Babybänder. Ein entsprechender Chip in jeder Kassette steuert diese Erkennung und die automatische  Kalibrierung des Druckers nach jedem Kassettenwechsel. Das geht äußerst schnell und ohne Verlust von Patientenarmbändern. Automatisch wird auf die richtige Vorschubposition zur einfachen Bandentnahme vorgeschoben. Nach der Bedruckung, die übrigens äußerst leise erfolgt, kann das Armband einfach und mit nur einer Hand entnommen werden.

Einfache Armbandanlage

Einfaches und schnelles Anlegen per Klebe-Sicherheitsverschluss

Der Drucker steuert den Vorschub des bedruckten Armbandes so, dass es genau an der vorbereiteten Querperforation positioniert ist und damit einfach und schnell entnommen werden kann. Die Anlage des Bandes ist denkbar einfach. Dazu wird einfach das rückseitige Schutzpapier abgezogen und das Band um das Armgelenk des Patienten angelegt. Die freigelegte Klebestelle wird an die Rückseite des anderen Armbandendes angedrückt, fertig. Dabei kann die Weite des Armbandes stufenlos der entsprechenden Armgröße angepasst werden. Nach nur wenigen Minuten hat der Kleber seine Endfestigkeit erreicht. Bei einer Zugkraft von 15 - 20 kg reißt das Band. Ein manipulativer Öffnungsversuch wird durch eine Sicherheitstanzung am Verschluss sichtbar. 

Hoher Tragekomfort

Ganz leicht und kaum spürbar

Das Patientenarmband ThermoUltraSoft zeichnet sich durch einen hohen Tragekomfort aus. Es trägt seinen Namen nicht von ungefähr. Es ist angenehm weich und anschmiegsam. In aller Regel haben die Patienten bereits nach wenigen Minuten vergessen, dass sie überhaupt ein Patientenarmband tragen. So integriert es sich einfach und sicher in jeglichen klinischen Routineablauf. 

Das Armband ist Latex- und Bisphenol A-frei und verfügt über alle Opens internal link in current windowZertifikate zur Biokompatibilität und Hautverträglichkeit. Bei diesen Laborprüfungen werden die gleichen strengen Regeln angelegt wie für Medizinprodukte üblich, auch wenn ein Patientenarmband kein Medizinprodukt ist und daher auch keine CE-Kennzeichnung benötigt.

Tägliche Hygiene

Hände waschen, die tägliche Hygiene: einfach so wie immer. Das Patientenarmband ThermoUltraSoft macht es mit.

Eine oft gestellte Frage ist an die Einsatztauglichkeit im täglichen Routinebetrieb gerichtet und insbesondere auf die Frage der persönlichen Hygiene der Patienten. Die Antwort dazu ist einfach: Es gibt keine Einschränkgung in der persönlichen Hygiene mit dem Komfortband ThermoUltraSoft. Das äußerst anschmiegsame Kunststoffband macht jede Dusche und jedes Vollbad mit. Der Aufdruck bleibt gut geschützt auf der mit einem Schutzlack beschichteten bedruckten Oberseite. Auch Reinigungs- und Desinfektionsmittel können dem Aufdruck nichts anhaben. Das wurde nicht nur im Laborversuch nachgewiesen, sondern ist einfach erlebte Praxis. 

Widerstandsfähig in der klinischen Routine

Kratzer und Desinfektionsmittel, hier eines auf Alkoholbasis, habem dem Armband ThermoUltraSoft nichts an.

Ein ganz wichtiges Qualitätskriterium ist die Frage, wie ein Thermodirektarmband auf Kratzer und Desinfektionsmittel reagiert. Natürlich ist das Armband während des Patientenaufenthaltes einer Fülle von Belastungen ausgesetzt, abgesehen von der persönlichen Hygiene durch Waschen/Baden/Duschen.

Das Armband muss Kratzer aushalten, die bei weniger guten Qualitäten zu schwarzen Strichen führen. Desinfektionsmittel, oft auf Alkoholbasis, dürfen keine Verfärbung der Oberfläche verursachen. Aus diesem Grund hat das Schnellwechselband ThermoUltraSoft eine zusätzliche Schutzschicht auf der Oberfläche, die genau das sicherstellt. 

Entnahme und Wechsel auf Knopfdruck

Schneller Kassettenwechsel auf Knopfdruck

Zu einem Schnellwechselsystem gehört einfach auch die simple Handhabe: Auf Knopfdruck wird die eingelegte Armbandkassette ausgeworfen und kann entnommen werden. Jede Kassette ist mit einem entsprechenden Symbol (Erwachsener, Kind, Kleinkind/Baby) gekennzeichneit. Einfach die nächste Kassette einlegen und den nächsten Ausdruck anstoßen. Die Kalibrierung und automatisch richtige Positionierung des Armbandes in der Kassette hat in der Zwischenzeit der Drucker HC-100 bereits erledigt. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Patientenaufnahme sind begeistert von diesem System, das mal wirklich die Arbeit vor Ort erleichtert.

Einzigartiger Drucker

Schlank und schön: Der Healthcaredrucker HC-100

Dieser nur für das Gesundheitswesen entwickelte Drucker ist der erste rein auf Patientenarmbänder spezialisierte Thermodirektdrucker. Er wurde auf Schnelligkeit in der Handhabe und für geringen Platzbedarf entwickelt. Sein stabiler Doppelwandrahmen aus stoßfestem Kunststoff macht ihn zu einem zuverlässigen Partner in der klinischen Routine. Seine Druckqualität ist mit 300 dpi im Thermodirektdruck unübertroffen und herkömmlichen Rollendruckern mit i.d.R. 200 dpi überlegen. In seiner Ausführung für USB und LAN-Anschluss erfüllt er die Routineanforderungen und ermöglichst in der WLAN-Version auch die kabellose Anbindung. Er ist äußerst wartungsarm. Sollte tatsächlich einmal der Druckkopf auszutauschen sein, ist dies leicht und ohne Werkzeuge möglich. Aber bis es soweit kommt, dürfte es lange dauern ...

Bitte geben Sie hier Ihre Daten und Nachricht ein.

Mit Ihrer PLZ erreicht Ihre Nachricht direkt den für Sie zuständigen Ansprechpartner.

*Pflichtfelder

Bei Fragen zu unseren Produkten erreichen Sie uns unter:
+49(0)2304/759-0
Diagramm Halbach GmbH & Co. KG
Am Winkelstück 14
58239 Schwerte
Deutschland

Diagramm Halbach erzeugt mit Photovoltaik-Anlagen saubere Sonnenenergie (Stand 19.02.13).

Erzeugte Energie im Jahr 2013:

kWh

CO2-Vermeidung im Jahr 2013:

kg

Plattform Patientensicherheit

Diagramm Halbach ist aktives und engagiertes Mitglied